Aus dem Kindergarten


Familiengottesdienst zum Thema „Suche Frieden“

Haben Sie schon einmal den „Frieden“ getanzt? Gesungen, vielleicht schon! Die Kinder des Kurpfalzkindergartens haben beides getan: den Frieden gesungen und getanzt, und alle mitgerissen in ihrer Begeisterung im Familiengottesdienst im März.

Mit genauso viel Enthusiasmus waren sie in den Wochen vorher dabei, als wir in unterschiedlichen Projekten überlegt haben, wie Frieden bei uns im Kindergartenalltag gelingt und was wir für ein friedliches Miteinander selbst tun können. Und es ist immer wieder beeindruckend, welche Friedenswünsche die Kinder selbst haben und formulieren!

Um den Frieden sichtbar werden zu lassen, haben wir ihn nicht nur getanzt und gesungen, sondern auch Friedenssymbole kennengelernt und sie gebastelt, gemalt, gefaltet: Friedenstauben und Friedenskraniche, Friedenspfeifen und viele bunte Kinderhände, die zur Versöhnung gereicht werden.

Zusammen mit ihren Friedenswünschen haben die Kinder ihre Symbole im Familiengottesdienst an den Friedensbaum gehängt, der nun im Eingangsbereich des Kindergartens eingepflanzt wird und uns daran erinnert: So wie dieser Baum wachsen wird, so soll auch Frieden wachsen unter uns und sichtbar sein – jeden Tag neu.

Pfarrerin Jessica Grünenwald mit Sandy Yaber und Vikarin Theresa Reinhardt