Aus unserer Landeskirche


EGplus – Beiheft zum Evangelischen Gesangbuch ist im September erschienen

Im September haben die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau und die Evangelische Kirche von Kurhessen- Waldeck ihr gemeinsames Beiheft zum Evangelischen Gesangbuch, das EGplus, eingeführt.

Nach zwei Jahrzehnten Nutzung unseres Evangelischen Gesangbuchs wurde deutlich, dass dessen Liedauswahl aus heutiger Sicht zu ergänzen ist. Es fehlen z.B. Lieder zu Taufe, Trauung und Trauerfeier.
Bedarf zeigt sich auch bei Liedern zur Einschulung oder bei neuen Liedern zu den Kirchenjahreszeiten. Außerdem ist der Wunsch nach neuen, einfachen Singformen gewachsen.
Das gemeinsame Beiheft soll nun das Liedangebot des Evangelischen Gesangbuchs mit Liedern ergänzen, die sich nach 1995 verbreitet haben. Dabei ist die Liedauswahl stilistisch vielfältig und bildet die unterschiedlichen Frömmigkeitstraditionen in unseren Kirchen mit ihren liturgischen und musikalischen Ausprägungen ab. Das Beiheft wird damit eine Wegmarke zur Förderung des gemeinsamen Singens in unseren Gottesdiensten sein.

Auch wir als Saalkirchengemeinde haben das EGplus schon für die Gemeinde angeschafft und in einigen Gottesdiensten nach den Sommerferien auch bereits daraus gesungen. Der Telemannchor und der Jugendchor Canto Vocale haben uns darin kräftig unterstützt. Lieder wie „Möge die Straße uns zusammenführen“, also eigentlich Altbekanntes, aber auch neue Texte auf alte Melodien haben uns bisher besonders gut gefallen. Schön und gut zu beten und zu singen sind auch die Psalm-Gebetsformen mit Zwischenrufen im hinteren Teil des Gesangbuchs. Wir freuen uns darauf, immer mal wieder unser altbekanntes Liedgut aus dem Evangelischen Gesangbuch durch Lieder aus dem EGplus zu ergänzen und zu verjüngen.

Nähere Informationen finden sich auf der Internetseite

Zentrumverkuendigung.de "Stichwort Evangelisches Gesangbuch"