Meditation


Impuls

Liebe Gemeinde,

täglich dringen neue Krisen-Informationen in unsere Häuser und Herzen: Das löst Sorge aus und Angst, Mitgefühl und Solidarität, Ohnmacht und neue Ideen. Unsere Kinder sind zu Hause, ältere und gefährdete Menschen allein, Gottesdienste, alles öffentliche Leben ist ausgesetzt.

Das hindert uns aber nicht daran, gemeinsam zu beten, zu klagen und zu hoffen und uns liebevoll im Blick zu behalten.
Auf unserer Homepage finden Sie Ideen, Texte, Materialien und Links zu verschiedenen Themenfeldern: Gottesdienste, Andachten und Kindergottesdienste zu Hause, häusliches Beten, der Aufruf zum Balkonsingen und vieles mehr.

Gott,
wir haben Angst vor dem, was wir nicht kennen.
Zugleich sind wir uns darin nah und vertraut.
Was unsere Gemeinschaft gefährdet, macht uns auch stark.
Wir halten zusammen, wenn wir uns oft auch fremd sind.
Wir achten aufeinander. Entscheiden, was wirklich wichtig ist.
Wir öffnen Herzen, während andere noch hinter Türen warten müssen.
Wir werden uns nah, auch ohne uns die Hände zu reichen.
Wir können lachen und uns freuen über die Frühlingsblumen.
Und doch können wir trauern um die Kranken und Sterbenden.
Wir sind eins im Handeln und im Sorgen und zum Wohl für uns alle.
So ist im Schlimmen auch Dein Segen.
Hab Du Dank dafür, Gott.
Amen.


Wir aktualisieren die Seite laufend.
Schauen Sie deshalb gerne immer mal wieder auf unsere Homepage.



Bleiben Sie behütet!

Ihre Pfarrerin Jessica Grünenwald